Avocado-Mango-Salat mit Garnelen

RezeptLesezeit: 1:00 min.
Ein Teller mit Garnelen und Frühlingszwiebeln, im Hintergrund ein Fonduetopf.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Diese Vorspeise ist fruchtig-frisch, raffiniert und kann – mit Ausnahme von der Avocado und den Garnelen – schon Stunden vorher vorbereitet werden.

Symbol für Zubereitungszeit

40:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Zutaten
für 4 Personen

8 Garnelen (ca. 200 g)
½ Mango
1 große Avocado
8 kleine Mozzarellakugeln (ca. 70 g)
30 g Pinienkerne
1 kleine Frühlingszwiebel
100 ml frisch gepresster Orangensaft
4 EL Olivenöl
2 TL Limettensaft
1 TL Weißweinessig
1 TL Ahornsirup
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Für das Für das Dressing kochen Sie zuerst den frisch gepressten Orangensaft auf die Hälfte ein. Diesen dann mit Salz, Pfeffer, drei Esslöffel Olivenöl, Limettensaft, Weißweinessig und Ahornsirup verrühren.

Schneiden Sie die halbe Mango in kleine Würfel und die Frühlingszwiebel in ganz dünne Ringe. Die Mozzarellakugeln vierteln Sie. Alles zum Dressing geben, gut vermischen und am besten mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten. In der Zwischenzeit die Avocado schälen, in Streifen schneiden, auf Tellern anrichten und ein wenig salzen.

Braten Sie nun die Garnelen in einem Esslöffel Olivenöl an, und salzen Sie sie anschließend. Geben Sie das Mango-Frühlingszwiebel-Dressing über die Avocadostreifen, legen die Garnelen darauf und dekorieren Sie das Gericht mit den Pinienkernen.

Tipp: Zum Dippen des Dressings eignet sich hervorragend eine frische Scheibe Baguette, Ciabatta und Co..

Nährwerte pro Portion:
341 Kalorien, 1457 Kilojoule, 11 g Eiweiß, 27 g Fett, 14 g Kohlenhydrate

Letzte Änderung: 17.01.2019