Lauchtorte

RezeptLesezeit: 1:30 min.
Lauchringe

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Dieser gesunde Gemüsekuchen aus Lauch reicht sogar für ein gemeinsames Mittagsmahl mit den Lieblingskollegen.

Symbol für Zubereitungszeit

105:00 min.

Symbol für Schwierigkeit

leicht

Symbol für Zubereitungszeit

vegetarisch

Zutaten
für 1 Torte

Für den Teig
150 g Magerquark
50 ml Milch
5 EL Öl
1 Ei
1 TL Jodsalz
300 g Weizenvollkornmehl
1 Päckchen Backpulver

Für den Belag
1 kg Lauch
50 g Sahne
1/8 l saure Sahne
2 Eier
Jodsalz
Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Für den Teig Magerquark, Milch, Öl, Ei und Jodsalz miteinander verrühren, das mit Backpulver vermischte Mehl dazugeben und mit dem Handmixer kneten bis ein glatter Teig entsteht. Im Kühlschrank abgedeckt eine Stunde quellen lassen. Die Hälfte des Teiges in einer Springform ausrollen. Dabei auch einen Rand von etwa einem Zentimeter Höhe formen. Der Rest des Teiges kann für die nächste Gemüsetorte eingefroren werden.

Ernährungskurse

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Nun den Lauch waschen, in ein bis zwei Zentimeter breite Streifen schneiden und in leicht gesalzenem Wasser dünsten. Die Brühe abgießen. Lauch nach Geschmack mit Jodsalz und Pfeffer würzen und auf dem Teig verteilen. Eier mit saurer Sahne, Jodsalz, Pfeffer und Muskat verrühren und über den Lauch gießen.

Im vorgeheizten Backofen zirka 45 Minuten bei 200 bis 220 Grad Celsius auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Wenn Sie den Lauchkuchen im Büro warm genießen möchten, stellen Sie ihn einfach für wenige Minuten in die Mikrowelle. Er schmeckt jedoch auch kalt sehr gut.

Letzte Änderung: 17.01.2019