Badesee: Naturbad Kiwittsmoor

ArtikelLesezeit: 2:00 min.
Frau im Bikini liegt im Sand.

Bildnachweis: © wdv / Mathias Stalter

Wer sich zwischen einem See und den Annehmlichkeiten eines Schwimmbades nicht entscheiden kann, ist im Naturbad Kiwittsmoor genau richtig. Das Badewasser stammt aus einer Brunnenquelle und trägt das Qualitätssiegel „ausgezeichnet“.

Dank einer umfangreichen Sanierung im Jahre 2012 und viel ehrenamtlichem Einsatz vom Sportverein HTB 1862 punktet das Bad mit seinen 4.000 Quadratmetern Wasserfläche auch mit einem edlen Beckenrand, modernen Duschen und Sanitäranlagen sowie einer Badeaufsicht.

Familien mit Kindern schätzen den langen, flach abfallenden Wasserbereich und die vielen Spielwiesen. Sportbegeisterte powern sich gern beim Beachvolleyball oder Beachsoccer aus. Wer es lieber etwas ruhiger mag, dem stehen eine Minigolfanlage und ein Bocciafeld zur Verfügung.

Frau joggt über eine Wiese mit hohem braunem Gras.

„Lebe Balance“

Das AOK-Angebot für Ihr inneres Gleichgewicht.

Naturbad Kiwittsmoor
Hohe Liedt 9
22417 Hamburg Langenhorn
Telefon: 0177 20 142 78
www.naturbad-kiwittsmoor.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr. Am Wochenende und an Feiertagen von 11 bis 19 Uhr. Bei schlechtem Wetter geschlossen.

Eintritt: Erwachsene 3,50 €, Kinder von 4 bis 14 Jahren 2,00 €

Parkmöglichkeiten: Parkplätze vorhanden

Freizeitwert: Liegewiese, Sandstrand, Kinderspielplatz, Minigolf, Tischtennis, Kiosk, Grillplatz, Beachvolleyball, Boccia, Sanitäranlagen, Duschen

Sicherer Badespaß: 13 Regeln für das Schwimmen in Fluss und See

Letzte Änderung: 24.06.2019