Fischbeker Heide und Schwarze Berge

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Gruppe von erwachsenen Wanderern laufen über eine Waldlichtung.

Bildnachweis: © wdv / Alex Schwander

Die Fischbeker Heide ist das größte Naturschutzgebiet Hamburgs. Östlich davon liegen die Schwarzen Berge mit ihrem Nadelwaldbestand. Auf zahlreichen Erhebungen warten eindrucksvolle Aussichten.

Start- und Zielpunkt: Parkplatz Schnuckendrift

Tourenverlauf: Sie wandern den Scharlbargstieg zum Fischbektal und biegen links in den Fischbeker Heideweg ab. Sie erreichen anschließend das Naturschutz-Informationshaus Schafstall und etwas später das Restaurant Heidekrug. Später links abbiegen und zurück zum Startpunkt.

Junge Frau joggt im Wald.

Vorteilspartner

Hier gibt es Vergünstigungen auf Laufartikel.

Länge: 6 km

Schwierigkeitsgrad: leicht

Familientauglich: ja

Letzte Änderung: 10.09.2015