Western-Route (Dormagen/Köln)

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Junge Frau zieht sich einen Fahrrhelm an.

Bildnachweis: © wdv / Oana Szekely

Länge: rund 17 km

Dauer: etwa 2,5 Stunden

Start/Ziel: S-Bahnhof Dormagen Bayer-Werk/S-Bahnhof Köln-Worringen

Beschaffenheit: flache und größtenteils autofreie Strecke

Sehenswürdigkeiten: Ein Tierpark, viele Reiterhöfe und ein Naturerlebnispfad säumen den Weg. Hinzu kommen zahlreiche Spielplätze, auf denen besonders die kleinen Radler eine Pause einlegen können. Auf dem Weg liegt auch das Western-Dorf Carson-City, das Besuchern eine einmalige Kulisse bietet. An jedem dritten Samstag im Monat findet dort ein Tag der offenen Tür statt. Tipp: Die typisch niederrheinische Landschaft mit ihren weiten Feldern und den breiten Alleen bietet ideale Bedingungen für Kinder und ungeübte Radler.

Weitere Infos: Die Route stammt aus dem Buch "Mit dem Fahrrad rund um Köln", erschienen im J.P. Bachem Verlag.

Junge Frau liegt mit geschlossenen Augen und angelegten Armen auf einer Gymnastikmatte.

Starker Rücken

Finden Sie einen Kurs in Ihrer Nähe.

Letzte Änderung: 18.04.2016

Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!