Burgen-Route Euskirchen

ArtikelLesezeit: 1:00 min.
Familie mit zwei Kindern fährt auf einem Waldweg Fahrrad.

Bildnachweis: © wdv / Jan Lauer

Länge: rund 30 km

Dauer: etwa 3,5 Stunden

Start/Ziel: Bahnhof Großbüllesheim

Beschaffenheit: meist flach und verkehrsarm; ein etwas schwierigerer Anstieg und nicht befestigte Wege im Wald um die Hardtburg.

Sehenswürdigkeiten: Auf dieser Strecke erwartet die Radler ein wahres Burgenmeer. Angefangen bei der Burg Kessenich geht es weiter zu den Burgen Niederkastenholz, Ringsheim, Großbüllesheim und zur Burgmühle Großbüllesheim, um nur einige zu nennen. Lohnenswert ist ein Abstecher zum Rheinischen Industriemuseum „Tuchfabrik Müller“.

Weitere Infos: Die Route stammt aus dem Buch "Mit dem Fahrrad durch die Ville und den Kottenforst", erschienen im J.P. Bachem Verlag.

Zwei Menschen beim Nordic Walking auf einem Schotterweg, Ausschnitt Füße mit Wanderschuhen.

AOK-Kurse vor Ort

Kommen Sie in Bewegung!

Letzte Änderung: 18.04.2016