Warum ist Lachen gesund?

Frage der WocheLesezeit: 0:30 min.

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Warum ist Lachen gesund?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Wenn wir lachen, tun wir unserem Körper sehr viel Gutes, denn er produziert dabei Glückshormone, auch Endorphine genannt. Diese Botenstoffe gelangen vom Gehirn in den Blutkreislauf und unterdrücken den Anstieg von Stresshormonen wie Adrenalin oder Cortisol. Durch die kurzzeitige Erhöhung der Endorphine kommt es zu positiver Veränderung des Immunsystems: Antikörper, die vor Viren oder Bakterien schützen, werden produziert, sodass ein größerer Schutz vor Infektionen besteht. Auch Schmerzen können reduziert werden, wenn wir lachen.

Frau joggt über eine Wiese mit hohem braunem Gras.

„Lebe Balance“

Das AOK-Angebot für Ihr inneres Gleichgewicht.

Lachen hat auch positive Auswirkungen auf unsere Atmung. Dabei kommt es zur Entspannung des Zwerchfells und die Lungenflügel weiten sich, sodass mehr Sauerstoff aufgenommen wird und letztlich mehr sauerstoffreiches Blut durch unsere Gefäße fließt.

Lachen ist auch ein gutes Muskeltraining, denn währenddessen spannen wir jede Menge Muskeln an – vom Gesicht bis hin zur Stützmuskulatur.

AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 16.09.2019