Können Karnevalskostüme Allergien auslösen?

Frage der WocheLesezeit: 1:00 min.

Bildnachweis: © istockphoto.com / FamVeld

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Können Karnevalskostüme Allergien auslösen?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Wenn es durch Karnevalskostüme zu allergischen Reaktionen kommt, liegt das meistens an der Farbe, mit der der Stoff eingefärbt wurde. Einige Kostüme enthalten Dispersionsfarben, die Allergien auslösen können. Häufig sind die Fasern nicht farbecht und somit kann die Farbe – besonders, wenn man beim Feiern schwitzt – auf die Haut gelangen und zu Allergien oder Hautirretationen führen. Es ist deshalb sinnvoll, vorgefertigte Kostüme nicht direkt auf der nackten Haut zu tragen.

Kleine Neurodermitiker

Hilfe für Kinder und ihre Familien.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 19.06.2012