Wie vermeide ich den Jo-Jo-Effekt?

Frage der WocheLesezeit: 1:30 min.
Frauenfüße auf einer Waage.

Bildnachweis: © wdv / Tim Thiel

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Wie vermeide ich den Jo-Jo-Effekt?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Zum Jo-Jo-Effekt kommt es meistens nach Diäten: Um abzunehmen, reduziert man seine Nahrungsaufnahme und damit auch die Kalorienzufuhr. Isst man nach der Diät wieder so weiter wie vor der Diät, wiegt man nachher oft sogar mehr als vorher.

Woran liegt das? Ganz einfach: Geben wir unserem Köper weniger Kalorien als er benötigt, drosselt er den Stoffwechsel. Auch nach der Diät arbeitet der Stoffwechsel erst mal langsamer weiter: Der Körper hat einen verminderten Grundumsatz, d. h. er verbraucht kaum Energie und es kommt zu einer deutlichen Gewichtszunahme.

Eine Frau steht in der Küche an der Arbeitsplatte und schneidet Gemüse klein.

Abnehmen mit Genuss

Das Programm für Ihr Wohlfühlgewicht.

Tipps: So vermeiden Sie den Jo-Jo-Effekt

Den Jo-Jo-Effekt vermeiden Sie am besten, indem Sie auf Extremdiäten verzichten und stattdessen auf eine gesunde und langfristige Ernährungsumstellung setzen. Dann dauert es zwar länger, bis Sie Gewicht verlieren, doch die Kilos kehren nicht mehr zurück. Achten Sie darauf, dass Sie täglich mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßte Tees trinken, ballaststoffreiche Lebensmittel zu sich nehmen und sich nach Möglichkeit jeden Tag mindestens 30 Minuten lang bewegen. Ideal sind sanfte Ausdauersportarten wie Nordic Walking oder Schwimmen.

Wichtig: Nehmen Sie langsam ab! Experten raten dazu, pro Woche zwischen ein und zwei Pfund zu verlieren.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 14.01.2019

Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!