Was ist ein Wundmanager?

Frage der WocheLesezeit: 1:00 min.

Bildnachweis: © AdobeStock / Pixel-Shot

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Was ist ein Wundmanager?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Wenn Sie eine Wunde haben, die zum Beispiel im Krankenhaus ärztlich versorgt werden muss, kümmert sich in der Regel ein Wundmanager um die Behandlung.

Wundmanager sind Pflegekräfte mit einer Zusatzqualifikation und versorgen auch schlechtheilende, entzündete oder chronische Wunden – dadurch wird besonders die Lebensqualität von Patienten verbessert, die bettlägerig sind und zu Hause ambulant oder im Pflegeheim betreut werden.

Wenn Sie einen individuellen Therapieplan für Ihre Wunden brauchen, kann sich ebenfalls der Wundmanager in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und anderen Pflegekräften beraten, um Sie fachgerecht zu behandeln.

Wundmanager arbeiten in Kliniken, Praxen, Pflegeheimen oder auch zusammen mit Sanitätshäusern.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 18.11.2019