Welche Aufgabe hat die Regenbogenhaut?

Frage der WocheLesezeit: 1:00 min.

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Welche Aufgabe hat die Regenbogenhaut?

Expertenbild

Die Expertin zum Thema

Wibke Fishman

Examinierte Fach­kranken­schwester für Psychia­trie
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Die Regenbogenhaut, auch Iris genannt, reguliert den Lichteinfall ins Auge. Sie funktioniert wie eine Blende beim Fotoapparat: Bei stärkerer Lichteinstrahlung zieht sich die Iris zusammen. Die Pupille verengt sich daraufhin, so dass weniger Licht ins Auge und somit auf die Netzhaut trifft. Bei geringerer Lichteinstrahlung ist eine vergrößerte Pupille erkennbar. Die Regenbogenhaut hat sich entspannt. Diese Mechanismen laufen unwillkürlich ab. Man spricht dabei auch vom Pupillenreflex.

Vorteilspartner

Sparen Sie beim Augenoptiker.

Die Iris zeigt unsere Augenfarbe

Darüber hinaus bestimmt die Regenbogenhaut unsere Augenfarbe, die unsere Pupille wie ein farbiger Kranz umgibt. Abhängig von der Anzahl der Pigmentzellen (Melanozyten) der Iris haben wir unterschiedliche Augenfarben. So haben etwa Menschen mit besonders vielen Melanozyten braune Augen, während blaue Augen eher von einer geringeren Anzahl herrühren.

Die Iris besteht aus zwei Schichten: Irisstoma und Pigmentblatt. Das Irisstoma beinhaltet unter anderem den Schließmuskel der Pupille. Auch die Melanozyten befinden sich in dieser Schicht. Im Pigmentblatt, das auf der Irisrückseite liegt, ist der Gegenspieler des Schließmuskels verortet, der Pupillenöffner.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 12.02.2018