Laufende Nase durch Allergie?

Frage der WocheLesezeit: 1:00 min.
Foto: erkältete Frau putzt sich die Nase

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Diese Woche: Bei mir läuft ohne Infekt ständig die Nase. Kann eine Allergie dahinter stecken?

Expertenbild

Der Experte zum Thema

Dr. Maik Irmisch

Facharzt für Innere Medizin
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Viele Menschen, die im Winter Ruhe hatten, werden nun wieder von Pollenallergien geplagt. Beginnend im Februar mit Erle, Birke und Haselnuss bis hinein in den September mit weiteren Gräsern wie Roggen und Beifuß plagen diverse Pollen etwa ein Drittel bis ein Viertel der Bevölkerung. Tränen die Augen oder läuft die Nase, spricht man von Heuschnupfen. Reagieren die Bronchien, ist von allergischem Asthma bronchiale die Rede. Dabei handelt es sich um eine entzündlich-allergische Reaktion der Schleimhäute.

Arzt klopft gegen eine Impfspritze.

Hyposensibilisierung

Eine AOK-Leistung für Allergiker.

Allergiker sollten sich gewissenhaft auf die Pollenflugsaison vorbereiten. Wenn der Arzt Anti-Allergika angeordnet hat, ist es sinnvoll, die regelmäßige Einnahme schon kurz vor Beginn der jeweiligen Saison zu starten. Außerdem empfiehlt es sich, beim Pollenflug nur früh morgens und abends zu lüften, nach einem Aufenthalt im Freien eine Nasendusche durchzuführen und vor dem Schlafengehen Gesicht und Haare zu waschen. Bei schwerwiegenden Symptomen sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 0 326 326

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 0 326 326.

Letzte Änderung: 26.03.2013