Abonnieren Sie den vigo-Newsletter. Wir halten Sie zu allen interessanten Gesundheitsthemen auf dem Laufenden!

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Wie kann man die Bewegungskoordination verbessern?

Frage der WocheLesezeit: 0:30 min.
Junge Leute halten sich an den Händen und helfen sich beim Balancieren über einen Balken.

Bildnachweis: © stock.adobe.com /

Unsere Clarimedis-Experten nehmen jedes Jahr bis zu einer halben Million Anrufe entgegen. Häufig gestellte Gesundheitsfragen beantwortet das Expertenteam in unserer Rubrik „Frage der Woche“.

Wie kann man die Bewegungskoordination verbessern?

Expertenbild

Der Experte zum Thema

Bernhard Schlüter

Exami­nierter Kranken­pfleger
ServiceCenter AOK-Clarimedis

Neben der Ausdauer, der Kraft und der Beweglichkeit ist die Bewegungskoordination ein wichtiger Bestandteil der Fitness. Sie beschreibt eine Zusammenarbeit von Gehirn, Nerven und Muskulatur, denn die Steuerzentrale des Gehirns speichert Bewegungsabfolgen. Langfristig schützt die Koordination Muskeln und Skelett vor Schäden und fördert die geistige und kreative Arbeit.

Gruppe in Fitnessstudio macht Schattenboxen.

Fragen zur Fitness?

AOK-Experten beraten Sie im Forum.

Viele Menschen bewegen sich im Alltag zu wenig, darunter leidet auch die Koordination. Bewegungsmangel führt zu Verspannungen, das Verletzungsrisiko steigt. Trainieren Sie Ihre Motorik, um dem entgegenzuwirken. Kleine sportliche Einlagen wie Kniebeugen, Zehen- und Fersenstand helfen, Ihr Reaktionsvermögen zu verbessern. Durch Balance- und Gleichgewichtsübungen erlangen Sie mehr Sicherheit in Ihren täglichen Bewegungen und so auch in Ihrer Koordination. Abwechslung ist ratsam, damit auch das Gehirn neue Aufgaben erlernt. Probieren Sie doch mal Sportarten wie Tanzen oder Ballsport aus.


AOK-Clarimedis – kompetente Informationen am Telefon: 0800 1 265 265

Das telefonische ServiceCenter AOK-Clarimedis ist für Versicherte der AOK Rheinland/Hamburg an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Ein Team aus Fachärzten, Krankenschwestern und -pflegern, Ernährungsberatern und Versicherungsexperten gibt kompetente Auskünfte zu den Themen Medizin und Versicherung.

Sie erreichen AOK-Clarimedis rund um die Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 1 265 265.

Letzte Änderung: 30.10.2019